Kennenlerntage Unterstufe

Nach der Begrüßung beginnen wir mit Kennenlern- und Aufwärmspielen, um dann in Kleingruppen, die immer wieder neu gemischt werden, verschiedenste leichte Teamaufgaben zu erfüllen. Sich selbst und die anderen kennenzulernen und wahrzunehmen ist der Schwerpunkt des Vormittages. Nach dem Mittagessen werden die Herausforderungen ans Team schon etwas größer und es wird immer wichtiger, ALLE mit einzubeziehen.

 

Den zweiten Tag starten wir wieder mit Interaktionsspielen, um dann die Herausforderung, eine Wasserleitung zu bauen und das Dorf mit Strom zu versorgen, mit viel Spaß und gemeinsamem TUN  zu lösen. Am Nachmittag setzen wir uns verstärkt mit unseren Sinnen und dem Vertrauen in uns und in die Anderen auseinander. Zwischen den Aufgaben werden immer wieder Interaktionsspiele eingebaut.

 

Sollte das Wetter nicht mitspielen, haben wir natürlich ein Alternativprogramm für den Indoor-Bereich.