• info607112

Das Gesetz der Anziehung


Gesetze gibt es Unmengen auf dieser Welt. Wir werden von Paragraphen und Gesetzestexten in allen unseren Lebensbereichen aufgefordert uns so zu verhalten wie es das Gesetz verlangt. Tun wir es nicht zahlen wir Strafe. Schon in der Schule werden unsere Kinder damit konfrontiert was Gesetz ist und was nicht. Im Laufe unseres Lebens und je nach Ausbildung und Beruf kommen wir immer wieder mit Gesetzten in Berührung, die einen mehr die anderen weniger, manchmal kommen wir auch in Konflikt damit. Wir zahlen Strafe weil wir zu schnell gefahren sind oder ganz aktuell, wir halte den "Corona Abstand" nicht ein. In allen Ländern gelten verschiedene Gesetzte denen wir uns anpassen.


Dann gibt es aber auch noch die geistigen Gesetzte, über die die Mehrheit der Menschen nichts weiß, die aber Elementar wichtig für uns sind. Sie sind es die das Bewirken was wir "DAS LEBEN" nennen. Dein Sosein, dein Umfeld, und deine Lebenssituation, welchen Job hast du? Macht er dir Spaß? Wer sind deine Freunde? Wie viel Geld hast du? wie Wohnst du? Bist du Glücklich? Hast du den Partner den du möchtest?


Wenn du die Geistigen Gesetze verstehst und im Einklang mit ihnen lebst wird das Leben für dich so sein wie du es dir wünscht. Ich bin der Meinung das es in der Schule ab der 1. Klasse ein Unterrichtsfach dazu geben sollte, es würde die Welt um einiges besser machen.


Das Gesetz der Anziehung:

Das wichtigste Gesetz, das "Gesetzt der Gesetzte" ist für mich das Gesetz der Anziehung oder Resonanz. Leider gibt es immer noch sehr viele Menschen auf dieser Welt, die noch nichts davon gehört haben und das Gesetz der Anziehung nicht kennen. Das sind dann jene die sich wundern warum genau Sie dieses Pech, Unglück oder was auch immer haben.

Das sind diejenigen die andere Verurteilen; Kritisieren, glauben der dat ja eh nur Glück gehabt, da war sicher was faul, wie kann man sonst so viel Geld haben und und und.


Würden Sie das Gesetz der Anziehung kennen würden Sie das nicht sagen, nicht mal Denken, sie wüssten dann nämlich das alles was sie Denken und Sagen (wurde zuerst Gedacht) immer zu ihnen zurück kommt. Im Positiven wie im Negativen, dem Gesetz ist das egal.


Wie aber funktioniert das Gesetz der Anziehung?


Immer wenn wir was denken und Fühlen strahlen wir Frequenzwellen aus, Wie unser Radio, unser Handy usw. Diese ausgesendeten Wellen stoßen irgendwo auf Resonanz und gleiches wird angezogen wir bei einem Echo. Stellen Sie sich vor Sie strahlen Freude Lebenslust, Energie aus wen werden Sie wohl anziehen. Den Miesepeter um die Ecker? Deshalb sei und werde dir bewusst was du DENKST, was immer du an Gedanken aussendest kommt zu dir zurück. Je öfter du also an Dinge denkst die dich glücklich machen, die dir Freude bereiten, desto wahrscheinlicher ist es, das sie zu dir zurück kommen werden. Wenn du jetzt glaubst das, wenn du einmal denkst ich bin Millionär oder ich habe meinen Traumjob das jetzt genau so eintritt, dann ist das natürlich nicht der Fall. Die Summe Deiner Gedanken, die Intensität und die Häufigkeit mit der du an das gewünschte denkst, spielt dabei natürlich eine Große Rolle.

Wenn es so einfach wäre, dann wäre ja jeder ein Millionär. Deshalb ist das Training beim Mentaltraining so wichtig. Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen.


Zum Abschluss:


Niemand stellt das Gesetz der Gravitation, der Erdanziehung in frage, jeder, wirklich jeder weiß wie das funktioniert, alles fällt immer nach unten egal ob es ein Hammer oder ein Mensch ist, der von der Leiter fällt.

Darum stelle auch das Gesetz der Anziehung nicht in Frage, beschäftige dich damit bis du es verstehst, nicht nur mit dem Ratio. Beschäftige dich so lange damit, bis es zu deiner Überzeugung geworden ist.

Wen du das machst, wirst du dich über viele wunderschöne Veränderungen in deinem Leben freuen können.



1 Ansicht0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen